Triple-Fighter Logo

Die Geschichte der Triple-Fighter von 1998 - 2008

Die Gründer LaubeDie Gründung der Triple-Fighter fand im Jahre 1998 in dieser Hütte statt. Sie gehörte Karim Funhoff und stand im Garten (Im Kallenrott 5). Die Gründungsmitglieder waren: Karim Funhoff, Dirk Schlesing, Thomas Ehrke und Detlef Hoddenkamp. Schon im zweiten Jahr gesellte sich Olaf Gast hinzu. Die Gründer von links: Karim, Dirk, Thomas, Detlef Als man bemerkte, dass immer wieder mal einige Darter ausfielen und somit der gesamte Dartabend auszufallen drohte, entschied man sich dafür, den Kader aufzustocken. Mit Volkmar Rüschert und Rainer Graf verpflichtete man zwei Leute die menschlich gesehen, leider nicht ins Kader passten und den Verein schnell wieder verließen. Von 2002 bis 2004 wurde dann versucht mit Ulrich Zipf klar zu kommen, was aber letztendlich auch scheiterte. Im Jahre 2002 kam dann der Umzug ins neue Vereinsheim an der Strünkeder Strasse. Das neue Vereinsheim mit der Mannschaft von 2003Das neue Domizil wurde, ohne an die Kosten zu denken, extra nach den Bedürfnissen der Vereinsmitglieder erbaut. Mit modernster Technik ausgestattet, voll Ulrich Zipfklimatisiert und sogar mit einem Damen-WC, konnte man es nun auch wagen, eine Frau in den Verein aufzunehmen. Mit einer Frau und Eckerhard Gast füllte man 2003 den Kader auf 6 Darter auf. Da Frauen und Männer aber nicht ganz so gut zusammen passen wurde 2004, die Frau durch Peter Schoska ersetzt. Ab 2008 konnte man zusätzlich noch Thorsten Heddram verpflichten, so dass man mit 7 Dartern in die aktuelle Saison geht.